0

Schwarz blüht die Hotherstraße

Schwarz blüht die Hotherstraße

 

handelskammerjournalAm 27. August ist unter dem Motto „Schwarz blüht die Hotherstraße“, als Teil des Görlitzer Altstadtfestes, im Jugendkulturzentrum „Basta“, darkplain mit einem ausgedehnten Akustik-Set am Start.

Die Stadt Görlitz feiert im August sein 21. Altstadtfest. Mit mittelalterlichen Klängen, fahrenden Händlern und unzähligen Orten an denen viel geboten wird. Über 150 Programmpunkte in nur 3 Tagen.

Unter anderem wird auch im Jugendkulturzentrum „Basta“ ordentlich Programm geboten. Am 26. August 2016 könnt ihr Euch zum Beispiel an einer Lesung von Oswald Henke erfreuen.

darkplain acoustic weekend 2015Und am 27. August 2016 spielt live für Euch darkplain, von 16:00 bis 23:30 Uhr in mehreren Sets. Viele eigene Titel aber auch ein, zwei bekannte und unbekannte Kompositionen der Schwarzen Szenen werden Euch dargeboten. Ab 23:30 Uhr  ist dann Aftershowparty mit DJ.

 

 

http://www.basta-club.net/programm/schwarz-blueht-die-hotherstrasse-2016

http://www.altstadtfest-goerlitz.com/programm/

http://www.oswald-henke.de

 

 

facebooktwittergoogle plus

0

Die letzten Sonnenstrahlen

Wir genießen die letzten Sonnenstrahlen

 

Letzte SonnenstrahlenRob und Derryl sitzen gemeinsam auf der Terrasse, genießen die letzten Sonnenstrahlen und schauen der Sonne auf ihrer Reise zu. Ab morgen Abend gehen die Proben wieder los. Die nächsten Auftritte von darkplain stehen an und werden mit Freude erwartet. Mit dabei sein werden, alte Bekannte, neue Vertraute und für euch noch unbekannte Werke. Lasst euch überraschen, was da so kommt!

Bei einem kühlen Getränk und in langen Gesprächen resümieren die Beiden was in den letzten Monaten alles erlebt wurde und neue Pläne werden geschmiedet. Wir sind alle gespannt wo die Reise so hingehen wird.

Die nächsten Auftritte könnt ihr dann ab Bekanntgabe und Bestätigung auf der Darkplainseite sehen. http://www.darkplain.de/live/

Mehr erfahrt ihr in den kommenden Beiträgen.

facebooktwittergoogle plus

0

Unser Licht in der Dunkelheit

Unser Licht in der Dunkelheit

Raynepgrocks access virus ti2Das leben als Musiker ist ab und zu schon nicht einfach. Um auf der Bühne zu stehen oder gar ein neues Album zu veröffentlichen, verlangt einem Musiker schon so einiges ab. Natürlich muss jeder mit seinem Instrument oder mit seiner Stimme üben, aber das ist ja nur der Anfang. Dazu kommen noch viele technische Details, die aus ein paar Musikern eine gute Band machen. Wir müssen uns auch um so einfache Sachen wie Mikrophone und Kabel kümmern. Damit von der Bühne oder auf der CD auch alles klingt. Die Liste ist sehr lang und kostet jedes Mal Geld, was nicht durch den Verkauf von CD´s , Gagen oder ähnlichem, annähernd abgedeckt wird.

Aber was wäre ein Tag ohne Musik. Zum Glück gibt es sehr viele Bands und Musiker, die sich für Ihre Musik aufopfern. Ich persönlich bin sehr dankbar dafür. Wenn dem nicht so wäre, müssten wir alle jeden Tag das vorgekaute Zeug aus dem Mainstream-Radio hören.

Wir hatten zum Glück die Ressourcen, die letzten 2 Alben im eigenen Studio aufzunehmen. Für das dritte Album, wollte ich aber den Sound und die Musik weiter verbessern und hatte auch einen Plan wie ich das schaffen kann. Ein analoger Synthi war eine Komponente davon, der aber leider sehr schwer vom Taschengeld bezahlbar ist. Was nun, Crowdfunding kam für uns so nie in Frage. Also sparen. Und jetzt war es soweit, die neue Komponente steht im Studio, und wird schon massakriert, bis einer mal die Anleitung liest :).

Light In The Darkness | Cover

Leider bedeutet das auch, dass sich das darkplain Album verzögert hat. Was wiederum sehr traurig ist. Aber nur auf diesem Weg können wir als Band, etwas Großartiges schaffen. Etwas, was dem Kommerz mit dem Mittelfinger die Richtung zeig.
Rayne p. Grocks

facebooktwittergoogle plus

0

Schön war’s…das Accoustic Weekend 2015

Schön war’s…

Das Accoustic Weekend 2015

Lagerfeuerromantik Accoustic Weekend 2015Knapp ein Dreiviertel Jahr her sind die Erinnerungen an das Accoustic Weekend 2015 an der Elbe in Sachsenanhalt. Es gab ein stürmisches und adrenalingeladenes Tretbootwettfahren, kulinarische Köstlichkeiten der Kochgruppen und einen knisternden musikalischen Ausklang am Lagerfeuer von darkplain in einer malerischen Kulisse im Mondschein inmitten der unbefleckten Natur.

 

Das besondere Highlight des Konzertes, darkplain spielte zwei Songs als pre-„hear“ vom Album „Light In The Darkness“. Die Rede ist von „My Little Piece Of Heaven“ und „Base Of Love“. Nun bald schon wird es den ersten Vorgeschmack hierfür als Single-Auskopplung geben.

 

Tretbootwettfahren Accoustic Weekend 2015
Die darkplain-Fans, die nicht vor Ort waren, hatten die Möglichkeit zumindest als Zuhörer das abendliche Spektakel mitzuerleben. Dafür sorgte Gobi (der Krötonist) mit seinem Radio Team.

 

Auch dieses Jahr wird es ein Accousitc Weekend 2016 geben. darkplain freut sich auf ein gemütliches Akustik-Wochenende mitsamt seinen Fans/Freunden.
Wenn Ihr Lust habt, darkplain näher kennenzulernen oder einfach nur ein entspanntes und musikalisches Wochenende mit neu gewonnen Freundschaften verbringen wollt, dann schaut einfach mal auf die darkplain-Fanseite und meldet euch an.
facebooktwittergoogle plus

0

Wave Gotik Treffen Leipzig

Es war unvergesslich!!

das 25. Wave Gotik Treffen in Leipzig

Zum Wave Gotik Treffen spielte am Sonntag den 15. Mai darkplain für euch in der Sixtina in Leipzig.


Die Stimmung war famos, der Inhalt der Becher war blut-rot oder meistens Absinth-grün. Ein musikalisch wunderschöner Abend im beeindruckenden Ambiente. Ein großer Dank an die anderen beiden Bands des Abends, Unloved und Schneewittchen, an das Team der Absintheria Sixtina und natürlich an Tanja, die organisatorisch alles in ihrer Hand hatte, obwohl sie selbst im Mittelpunkt hätte stehen müssen, Happy Birthday . Die kleine Bar mit ihren tollen Gästen gibt eine Szene, die kaum besser zu einem darkplain Auftritt passen konnte.

Auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen.

facebooktwittergoogle plus